Das Team

Carolin
Firmengründerin und Geschäftsführerin

Von Kindheitstagen an liebe ich Tiere, besonders Hunde. Leider war es mir aber damals nicht möglich, einen eigenen Hund zu haben. Als kleines Mädchen führte ich öfters den Hund unserer Nachbarn, namens Hexe, aus, was mir große Freude bereitete.

2006 kam ich wie die „Jungfrau zum Kind“ zu meiner Hündin Emma. Ab diesem Zeitpunkt veränderte sich mein Leben. Alles drehte sich nur noch um Emma. Es entstand der Wunsch, mein Hobby zum Beruf zu machen. Dank Unterstützung meiner Eltern konnte ich meinen Traum verwirklichen und meine Leidenschaft  ausleben. Mit damals 19 Jahren gründete ich Pfötchen on Tour.

Es folgte eine Ausbildung zur Hundetrainerin bei Mirko Tomasini mit dem Schwerpunkt Körpersprache der Hunde. Ich erhielt ein Tiersitterzertifikat, den großen Sachkundennachweis NRW, absolvierte einen Erste Hilfe Kurs für Hunde und lies Pfötchen on Tour vom Kreisveterinäramt Rhein Erft nach §11 genehmigen.

In der Gründungsphase lernte ich meinen jetzigen Mann Fabian kennen, der vom ersten Schritt an meiner Seite war und mit mir das gleiche Ziel verfolgte. 2013 kam unser Sohn Ben auf die Welt. Wir sind ein Familienbetrieb und auch unsere Mitarbeiter gehören zur Pfötchen on Tour Familie. Das ist uns sehr wichtig! Ich kümmere mich um Organisation und Büro und versuche tagtäglich, meine kreativen Ideen zur Weiterentwicklung der Hundetagesstätte umzusetzen. Meine Hündinnen Emma (Dackelspitzmischling) und Lilly (Zwergspitzhündin) sind dabei  immer an meiner Seite.

Ein Leben ohne Hunde kann ich mir nicht mehr vorstellen und bin unendlich dankbar, dass ich diese Arbeit machen darf. Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen, jeden Tag mitten im Rudel zu sein. Es würde mir sonst etwas fehlen. Weiterhin besuche ich gerne Fortbildungen rund um den Hund, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Der Weg zu meinem Herzen ist gepflastert mit Pfotenabdrücken

Pfötchengrüße

Eure Carolin

Fabian
Firmengründer und Hundebetreuer

2009 gründete ich mit meiner Frau Pfötchen on Tour. Seither gebe ich mein Bestes, unseren vierbeinigen Gästen eine liebevolle und professionelle Betreuung zu bieten.

Ich wuchs mit unserem Familienhund Charly, einem Golden Retriver auf. Schon damals machte es mir viel Spaß, mit Charly die Hundeschule zu besuchen und mich mit ihm zu beschäftigen.

Auch heute noch besuche ich gerne Fortbildungen rund um den Hund.

Heute verbringen unsere eigenen Hunde Emma (Dackelspitzmischlingshündin) und Lilly (Zwergspitzhündin) die Zeit mit mir im Rudel.

An meiner Tätigkeit gefällt mir besonders, so viele verschiedene Hunde und Charaktere kennenzulernen, denn jeder Hund ist anders. Besondern schön finde ich, dass ich auch bei sehr ängstlichen Hunden sehr schnell eine Bindung aufbauen kann. Mir liegt es auch sehr am Herzen, dass ich jederzeit beim Rudel bin und zu unseren Kunden einen persönlichen Kontakt pflegen kann. Für Fragen und Gespräche stehe ich jederzeit vor Ort zur Verfügung.

Ich bin auch hier der Mann für alle Fälle. Sämtliche Arbeiten im Außen- und Innenbereich werden von mir erledigt. Auch neue Projekte nehme ich auch gerne in die Hand und erschaffe für unsere vierbeinigen Gäste immer wieder tolle Rückzugsmöglichkeiten oder Spielgeräte.

Ich bin einfach nur glücklich dass ich dieses Leben führen darf und mir macht es nach wie vor großen Spaß, mich um die Nassnasen zu kümmern.

Arm sind diejenigen, die ohne Hund leben

Pfötchengrüße

Euer Fabian

Bee
Hundebetreuerin in der Tagesstätte

Im Frühling 2015 bat sich mir neben meinem Studium die Gelegenheit, einen tollen Job bei Pfötchen on Tour zu bekommen. Seitdem helfe ich regelmäßig einmal in der Woche und in den Semesterferien unterstützend aus.

Seit 2014 bin ich glückliche Besitzerin meiner Rhodesian Ridgeback Hündin Liah, mit der ich schon meine ersten Erfahrungen rund um den Hund sammeln konnte. Es ist für mich sehr wichtig, dass meine Hündin gut ausgebildet wird und die bestmögliche Erziehung genießt.

Für mich ist der Job eine tolle Möglichkeit, mehr über Hunde und dessen Verhalten zu lernen.

Mir macht es besonders Freude, die Körpersprache der Hunde im Spiel und im Umgang untereinander, zu beobachten.

Auch durch das Wissen und die Erfahrungen meiner Kolleginnen im Team kann ich jede Menge dazulernen.

Für mich sind unsere tierischen Gäste immer wieder eine große Abwechslung. Ich habe sehr viel Spaß mit ihnen und kann von meinem Unistress einfach mal abschalten.

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben.

In diesem Sinne…

Pfötchengrüße

Eure Bee

Marina
Hundebetreuerin Tagesstätte und Pension & Künstlerin

Seit 2013 arbeite ich mehrmals die Woche bei Pfötchen on Tour und es gefällt mir sehr gut.

Besonders den familiären Umgang hier im Team weiß ich sehr zu schätzen. Hier gehört man zur Familie. Es macht Spaß zu beobachten, wie unsere Familie im Laufe der Jahre gewachsen ist.

Nicht nur unser Team ist eine Familie, auch die Hunde gehören natürlich dazu. Mich macht es glücklich, mit meinen Kollegen den Tag für die Hunde zu gestalten und ihnen einen tollen und abwechslungsreichen Betreuungstag bei uns zu bieten.

Wenn Chef und Chefine mal mit ihrem kleinen Zwerg on Tour sind,  kümmere ich mich um unsere Pensionsgäste und übernehme auch Büroarbeiten, so dass alles wie gewohnt weiterläuft.

Neben dem Betreuungsbereich bin ich zudem noch sehr kreativ, z.B. habe ich die künstlerische Gestaltung der Räumlichkeiten hier bei Pfötchen on Tour übernommen. Ich fertige auch gerne auf Wunsch Portraitzeichnungen Eurer Hunde an.

Einen Einblick bekommt ihr hier: www.facebook.com/yunakimarina/?fref=ts

Von klein auf bin ich mit Hunden aufgewachsen. Hunde sind für mich ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Seit 2014 bin ich stolze Besitzerin einer französischen Bulldogge namens Aleira. Mich macht die Arbeit bei Pfötchen on Tour sehr glücklich. Hier habe ich die Möglichkeit, mein Wissen über die verschiedensten Hunderassen zu erweitern.

Mit Fachliteratur und diversen Seminaren bringe ich mein Wissen immer auf den neusten Stand. Ich habe auch einen Erste-Hilfe-Kurs für Hunde absolviert.

Ich freue mich darauf, Sie und ihren Vierbeiner bald bei uns persönlich kennenzulernen.

Pfötchengrüße

Eure Marina

Nadine
Hundebetreuerin

Seit 2014 arbeite ich mehrmals die Woche bei Pfötchen on Tour und fühle mich in unserem Team einfach pudelwohl. Wir sind zu einer großen Familie zusammengewachsen und nicht einfach nur Kollegen und das ist für mich etwas ganz besonderes.

Schön ist es, mitzuerleben, wie die Hunde – ob groß oder klein, jung oder alt – miteinander den Alltag bei uns verbringen.

Für mich selbst hätte es keinen besseren Job geben können, da sich in meinem Leben schon immer alles komplett um den Hund dreht.

Ab meinem dritten Lebensjahr wurde mein Leben durch die Begleitung meines ersten Hundes bereichert. Seitdem kann ich mir ein Leben ohne Hund nicht mehr vorstellen.

Seit 2009 bin ich Rhodesian Ridgeback Züchterin im VDH und lebe mit meinen drei eigenen Ridgebacks Sun, Chameena und Cataleya gemeinsam unter einem Dach.

Infos zu meiner Zucht findet ihr unter: www.amaamuni.de

Gerne stehe ich Ihnen aufgrund meiner Erfahrung, bei Fragen rund um die Pflege, Ernährung, Aufzucht und Erziehung Ihres Lieblings zur Seite.

Im Jahr 2011 habe ich mich professionell als Hundefrisörin ausbilden lassen und kümmere mich hier bei Pfötchen on Tour auf Wunsch auch um die Fell- und Krallenpflege Ihrer Nassnasen.

Hunde sind für mich nicht nur ein Hobby. Es liegt in meinem Herzen und ist für mich eine absolute Leidenschaft.

Pfötchengrüße

Eure Nadine